Kostenloses Onlinetraining:
Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation
nach Marshall B. Rosenberg

Kennst du das? 

  • Du versuchst, deine Anliegen manchmal durchzusetzen, indem du erpresst, bestrafst, drohst, schimpfst, schreist oder Angst machst?
  • Du bist oft überfordert mit den ständigen Konflikten mit Kindern und/oder in der Partnerschaft?
  • Du sehnst dich nach Verbindung, Leichtigkeit und Harmonie im Familienalltag, aber weißt nicht, wie du das nachhaltig erreichen kannst?

Dann gönne dir und deiner Familie
das kostenlose Onlinetraining!

Sogar für Technikmuffel super einfach!

Wir hüten deine Daten wie ein Einsiedlerkrebs seine Muschel!

Bürozeiten: Mo-Fr von 9-12 Uhr
Telefon: +49 8251 8904104

1. Den Spagat meistern

Bist du zu Hause auch oft extremen Gegensätzen ausgeliefert? 
Du sollst deinen Kindern Orientierung geben, sie aber gleichzeitig frei lassen. Du sollst viel Zeit mit deinen Kindern verbringen und Geld verdienen, ohne dabei auszubrennen. Du sollst ihnen liebevoll und geduldig Grenzen setzen und konsequent sein, ohne dabei auszurasten, zu drohen oder die Verbindung zu deinen Kindern zu verlieren.

Bei dem Versuch, diesen Spagat zu meistern, bekommen wir viele anstrengende Entwicklungschancen.

  • check
    Ich werde dir zeigen, wie du sie mit Leichtigkeit lösen kannst – auch in Stress-Situationen. Erfahre, wie du nachhaltig liebevoller, gelassener und zufriedener wirst. Diese Entwicklung wirkt sich auf die ganze Familie positiv aus.

2. Alles im Griff haben

Endlich die Mama oder der Papa sein, die/der du immer sein wolltest!
98% aller Eltern wünschen sich, mit ihren Kindern ruhig und gelassen umzugehen. In Wirklichkeit sind wir oft zu streng, zu gestresst und zu laut. Das macht uns häufig ratlos und wir fangen an, an uns zu zweifeln.

Doch hat eine Super-Mama oder ein Super-Papa nie Konflikte? Immer nur absolute Harmonie?

  • check
    Zum Glück nicht! Konflikte sind nicht nur schlecht, sondern sie können uns helfen, dem anderen näher zu kommen, ihn zu verstehen. Wenn wir außergewöhnliche Eltern sein wollen, sollten wir Konflikte nicht versuchen auszumerzen, sondern einen vorbildlichen Umgang mit ihnen finden (vorbildlich auch darin, sich irren und scheitern zu können oder auch mal ratlos zu sein). Ich zeige dir Möglichkeiten, wie du mit Streit in der Familie dauerhaft sinnvoll, geduldig und entspannt umgehen kannst. Meine Techniken lassen sich spielend leicht in deinen Alltag als Mutter oder Vater integrieren. Du wirst sehen, wie viel glücklicher sich dein Leben und das deiner Familie anfühlen wird.

3. Alte Muster ablegen

Ungeliebte Muster endlich nachhaltig verändern! 
"Heute werde ich nicht schreien!", nimmst du dir zum tausendsten Mal vor, in der Hoffnung, dass es dir diesmal wirklich gelingt. Doch deine gewohnten Verhaltensmuster haben dich fest im Griff. Wer bei Streitereien seine guten Vorsätze immer wieder über Bord wirft und in altes Fahrwasser gerät, fängt oft an zu verzweifeln.

Manche fragen sich "Bin ich normal?", andere überlegen, ob es nicht an der Zeit wäre, eine Therapie zu machen.

  • check
    Die gute Nachricht: Es ist vollkommen normal, wenn wir in alte Verhaltensmuster verfallen. Doch wer selbstbestimmt leben möchte, kann dies sehr wohl ändern! Ich zeige dir, wie du ungeliebte Muster nachhaltig los wirst und ein Leben in Konfliktleichtigkeit genießen kannst.

Immer wieder werde ich gefragt: "Ist der Weg zur Konfliktleichtigkeit angenehm?"

NEIN, nicht nur - genauso wenig wie der Aufstieg zum Gipfel eines Berges. Es gibt sowohl steile Stücke als auch bequeme Passagen. Du wirst vielleicht streckenweise aufgeben wollen, verzweifeln und auch mal Rückschritte machen. Aber du behältst dein Ziel vor Augen und gehst mal langsamer, mal schneller darauf zu. Aufgeben ist keine Option! Unterwegs gibt es immer wieder Erfolge zu feiern und Momente, die uns so tief berühren, dass wir Tränen in den Augen haben.
Du gehst nicht allein: Viele haben sich bereits auf diesen Weg gemacht – und es lohnt sich! Wo wir früher herumgeschrien, abgewertet und verurteilt hätten, können wir immer häufiger neugierig, liebevoll und einfühlsam reagieren!
Wenn du willst, mach auch du dich auf den Weg und melde dich zum Onlinetraining an!

Kostenloses Onlinetraining: Einführung in die
Gewaltfreie Kommunikation

Wir hüten deine Daten wie eine
Adlermama ihre Küken!

„Trotzphase“ – Ein gefährlicher Begriff
„Trotzphase“ – Ein gefährlicher Begriff Die meisten Eltern mit Kindern ab 2 Jahren kennen Situationen wie diese:Wenn du lernen willst,[...]
Geheimrezept für einen liebevollen Umgang mit Kindern
Es ist 7:00. Deine Jüngere, Olivia, muss in den Kindergarten, ihr großer Bruder Tim ist erkältet und hat um 8:00[...]
Schuldgefühle einer Mutter
Schuldgefühle einer Mutter Es ist ein ganz normaler Morgen. Ich habe Kopfschmerzen, so wie häufiger mal in letzter Zeit. Statt[...]
Marinka Mutter und Salesmanagerin

Lieber Tassilo,  
ich möchte dir gerne sagen, wie sehr mir das Coaching mit dir geholfen hat, mich unglaublich schnell in verschiedenen Bereichen meines Lebens weiterzuentwickeln, und vor allem möchte ich dir sagen, wie dankbar ich dir dafür bin.
Für die Anregungen, für die Aufgaben und für die Gespräche.
Ich freue mich, von dir zu hören.
Herzliche Grüße,
Marinka


Annemarie Fachwirtin Kita/Erzieherin

Eine Bereicherung für mein Leben, für das Leben in Beziehungen. Es beginnt etwas unglaublich Schönes zu wachsen, es führt zu so viel mehr an Entspannung im Miteinander, im Leben, in mir.
Herzliche Grüße,
Annemarie


>