NEU: Friedensstock 2.0 
Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern leben!

Dein Werkzeug für Konfliktleichtigkeit
mit Kindern im Alter von 2-10 Jahren.

Der Friedensstock verbreitet bereits in hunderten Familien, Kindergärten und Grundschulen Konfliktleichtigkeit, Wertschätzung und Entspannung.

Die meisten Konflikte, die im Alltag schnell mit Gewalt, Rücksichtslosigkeit oder mit langatmigen Diskussionen gelöst werden, können mithilfe des Friedensstocks und etwas Übung in unter 3 Minuten geklärt werden. Nebenwirkungen: eine tiefere Verbindung zu den Kindern und eine entspannte Atmosphäre.

Schluss mit halbherzigen Entschuldigungen, zwanghafter Rechtsprechung von Eltern und PädagogInnen, dem Wegwischen oder Kleinmachen von Konflikten und Schluss mit Strafen, Urteilen oder Konsequenzen, die zu Unzufriedenheit, Schuld, Druck auf allen Seiten und noch mehr Gewalt führen.

Was genau ist der Friedensstock?

Der Friedensstock ist ein Werkzeug, um in Konfliktsituationen achtsamer und liebevoller mit Kindern umzugehen. Er basiert auf der Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg und gliedert sich damit in die 4 Schritte plus dem 5. Schritt: Feiern! Er eignet sich besonders für den Umgang mit kleineren Kindern ab einem Alter von ca. 2 Jahren.

In Kindergärten, Grundschulen und Familien dient der Friedensstock als Leitfaden und Anker, um die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation mit Kindern zu leben. Das Zurückfallen in alte Muster wie das Bewerten, Bestrafen oder Kleinreden des Verhaltens des Kindes wird unwahrscheinlicher. Der Friedensstock dient als wirksames Mittel, um aus gewohnten Reiz-Reaktionsmustern herauszukommen und neue sinnvollere Wege zu gehen. Damit wird den Kindern vorgelebt, wie Konfliktklärung wertschätzend und verständnisvoll möglich sein kann. Der Friedensstock erinnert daran: Urteile sind weder hilfreich noch nötig. Stattdessen fokussiert er alle Beteiligten auf die vier Schritte der GFK, um Verständnis und Verbindung zu erreichen.

Was bringt der Friedensstock? 

  • Er unterstützt PädagogInnen und Eltern, ihr gewohnten Reiz-Reaktionsmuster zu unterbrechen und Konflikte im Einklang mit der Gewaltfreien Kommunikation zu lösen 
  • Kinder haben keine Angst mehr vor Konfliktklärung, sondern fangen an, sie zu lieben
  • Eltern und PädagogInnen sind überrascht, wie einfach Konfliktklärung möglich ist
  • Kläre deine Konflikte mit dem Friedensstock und etwas Übung in weniger als 3 Minuten
  • Kinder lernen, ihre Gefühle und Bedürfnisse zu verstehen und diese auszudrücken sowie auch in Konfliktsituationen anderen zuzuhören, sie wertschätzend zu behandeln und rücksichtsvoll eine gemeinsame Lösung zu finden.  

Bonusgeschenke :

  • Bonus 1: Videoanleitung (ca. 60 Minuten)
    Genaue Erklärung, wie wir mit dem Friedensstock im Kindergarten und in der Familie arbeiten.
  • Bonus 2: Ausführliches e-Handbuch zum Nachlesen
    10 Seiten komprimierte Anleitung, um Schritt für Schritt und mithilfe anschaulicher Beispiele zu lernen, wie du den Friedensstock einsetzen kannst.
  • Bonus 3: Zugang zu Live-Webinaren  
    Du hast die Möglichkeit, an einem der Live-Webinare zum Friedensstock teilzunehmen, in dem du deine Fragen stellen kannst und von einem erfahrenen Experten oder einer erfahrenen Expertin Unterstützung erhältst.

Friedensstock

Standard Edition
Aufkleber + Videoanleitung

  Videoanleitung 
  e-Handbuch
✓  Live-Webinar zum Friedensstock
  5 x Aufkleber (wetterfest, abwaschbar)
🗙  Bio-Baumwollsäckchen mit Wollfäden
🗙  Holzvorlage

Friedensstock

Premium Edition
Holzversion + Videoanleitung

  Videoanleitung 
  e-Handbuch 
✓  Live-Webinar zum Friedensstock
  5 x Aufkleber (wetterfest, abwaschbar)
  Bio-Baumwollsäckchen mit Wollfäden
  Mit Liebe gefräste Holzvorlage

Deine Zahlung wird verschlüsselt & sicher über den deutschen Zahlungsanbieter DigiStore24 abgewickelt.

(Wenn Du außerhalb von Deutschland buchst, kann die Mehrwertsteuer abweichen!)

Der Friedensstock eignet sich für:

  • Eltern und PädagogInnen im Kindergarten- und Grunschulbereich mit wenig GFK-Erfahrung, die gerne Unterstützung dabei hätten, GFK und damit mehr Liebe und Wertschätzung nachhaltiger in ihren Alltag zu integrieren, auch in Konflikten und Triggersituationen
  • Eltern und PädagogInnen mit viel GFK-Erfahrung, die gerne noch aktiver die Umsetzung der GFK mit Kindern lernen möchten.
  • Eltern und PädagogInnen, die gerne auch in schwierigen Situationen liebevoller und wertschätzender mit ihren Kindern wären, sich mehr Leichtigkeit und Verbindung in ihrer Familie oder Institution wünschen und die bereit sind, sich eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation anzusehen.

Lieber Tassilo, 


ich bin dir sehr dankbar, dass du den Friedensstock entwickelt hast. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, mit den Gefühlen und Bedürfnissen der Kinder (und sich selbst) in Kontakt zu kommen. Ich habe ganz oft, wenn ich mit meinem fünfjährigen Sohn einen Konflikt kläre, plötzlich Verständnis für ihn, wo anfangs nur Wut war. Durch die Arbeit mit dem Friedensstock erkenne ich, warum er etwas getan hat, und entwickle dadurch Verständnis und ihm geht es umgekehrt oft genauso. Wir alle lernen in der Familie, unsere Gefühle und Bedürfnisse zu benennen und es macht richtig Spaß, Konflikte zu klären. Mein Sohn ist jedes Mal sehr stolz, wenn er ein Bändchen an den Stock knüpfen darf (und hat dafür sogar extra gelernt, Knoten zu machen). 

Besonders für Konflikte unter Kindern finde ich den Friedensstock ein wunderbares Hilfsmittel. Es erstaunt mich immer wieder, wie einfach sich unter unseren Waldkindern, die es gewohnt sind, ihre Konflikte mittels des Friedensstocks zu klären, wieder Frieden einstellt: ohne, dass objektiv gesehen etwas passiert ist, im herkömmlichen Sinn (einer entschuldigt sich, wird geschimpft, bestraft, verurteilt, muss versprechen, nicht mehr zu hauen usw.) spielen Kinder, die sich eben noch schlimm gestritten haben ein paar Sekunden nach der Konfliktklärung wieder miteinander, als wäre nie etwas gewesen. 

Mein Sohn hat auf die Frage, was er an seinem Kindergarten besonders mag, geantwortet: "Dass wir unsere Konflikte klären.“

Ich finde es ein wunderbares Geschenk, dass die Kinder von klein auf lernen, dass es unnötig ist, in einem Konflikt nach einem Schuldigen zu suchen. Dass sich keiner schlecht fühlen muss, dass niemand das böse Kind ist und dass es keiner schwierigen Wiedergutmachung bedarf. Sondern dass sich jedes Kind zu jedem Zeitpunkt einfach nur versucht hat, seine Bedürfnisse zu erfüllen. Sie lernen, Verständnis füreinander zu haben und nicht in den üblichen Kategorien von gut und schlecht zu denken. Einfach wundervoll, wenn man so aufwachsen darf und es sich nicht erst als Erwachsener mühsam wieder abgewöhnen muss.

Moni, Aichach 2 Kinder

Lieber Tassilo, 



"Mit dem Friedensstock haben wir ein Hilfsmittel zur Konfliktlösung in die Gruppe geholt, das von den Kindern mit Begeisterung eingesetzt wird. Von Anfang an waren sie fasziniert von den bunten, präzisen Bildern und haben mit Eifer einen passenden Stock dafür gesucht. Manche fragen schon von selbst nach dem Stock, wenn sie in Konflikt geraten, manche sind etwas zurückhaltender, aber merken, dass ihnen mit dem Friedensstock anders zugehört wird und sie mehr Raum haben sich auszudrücken. Eine Veränderung im Umgang mit Konflikten ist deutlich spürbar. Ein Kind sprach sogar davon ein Friedensheld sein zu wollen."


Hanna, Augsburg,  Erzieherin im Kindergarten, 2 Kinder

Hallo Tassilo, 


"Bisher ist mein Sohn sehr begeistert vom Friedensstock und vor allem vom Feiern am Ende. So sehr, dass wir aktuell auch "Konflikte" wie: "Ich habe mich angestoßen und bin deswegen wütend" am Friedensstock klären (man sieht es an den vielen Bändern...) ;) Gerne läuft er auch zwischendurch daran vorbei und zeigt mir, wie er sich gerade fühlt. Anfangsenthusiasmus ist also durchaus vorhanden und ich hoffe, dass sich das fortsetzt :)"

Viktoria 1 Sohn

Lieber Tassilo, 


der Friedensstock ist einfach der Hammer. Meine Tochter hat ihrem einjährigen Bruder bereits einen kleinen Friedensstock zum Geburtstag gebastelt

Tina, Aichach 2 Kinder

Hallo Tassilo, 


mein Sohn liebt den Friedensstock, er hat gestern mit zwei Robben gespielt, die einen Konflikt hatten, dann hat er im Spiel einen Friedensstock dazugestellt, mit dem die Robben ihren Konflikt dann geklärt haben. Einfach herrlich.

Susanne, 2 Kinder, Aichach

Hallo Tassilo, 



Der Friedensstock sorgt bei uns für Entschleunigung. Er hilft mir, neutral zu bleiben und mich für die Bedürfnisse beider Kinder zu interessieren. Vor allem das Bedürfnis zu erkennen, schafft bei mir und den Kindern Verständnis und so finden wir eine kreative Lösung und lieben das Feiern! 


Monika, Ulm, 5 Kinder

Friedensstock Fotos mit Genehmigung aller auf dem Foto sichtbaren Personen oder deren Erziehungsberechtigten


30 Tage zufrieden oder Geld zurück! 

Vielleicht ist Dir Sicherheit wichtig? Mein Versprechen: Wenn Du innerhalb von 30 Tagen merkst, dass der Friedensstock nichts für Euch ist, schickst Du ihn zurück und Du bekommst Dein Geld wieder auf Dein Konto! Fair oder? 


Hole Dir den Friedensstock mit Videoanleitung und Handbuch

FAQ: Häufigste Fragen

Klicke auf das "+" Zeichen um die Antworten zu lesen!

Brauche ich Vorkenntnisse?

Was kann ich tun, wenn ich noch wenig Erfahrung mit der GFK habe?

Ich bin technikscheu, ist es kompliziert?

Was ist, wenn mir oder meinem Partner der Friedensstock nicht gefällt?

Wie lange habe ich Zugang zur Videoanleitung?

Wie lange dauert es, bis ich etwas umsetzen kann?

Was muss ich noch besorgen, um mit dem Friedensstock loszulegen? 

Weitere Fragen?
Schreibe eine E-Mail an: support@tassilopeters.com

Copyright © 2018 by Tassilo Peters

>